Opfer von Gewalt

Wir bieten…

  • Erstberatung zum Ausstieg aus der Gewaltspirale
  • Angebote für Schulen: Mobbing an Schulen und Empathie im Klassenzimmer
  • Bewusstseinsarbeit durch jährliche Aktionstage „16 Tage gegen Gewalt“ von 25. Nov. bis 10.Dez.
  • Konstruktive Bewältigung von aktuellen Krisen und Konflikten
    Stärkung der Selbstbestimmung, der Stabilität und der Sicherheit,
    Information über medizinische, rechtliche und psychosoziale Unterstützungsangebote und bei Bedarf,
  • Kontakt und Weitervermittlung zum Gewaltschutzzentrum OÖ.

Das Gewaltschutzzentrum OÖ. hält auch Sprechstunden im Frauennetzwerk.

Gewalt in der Familie – von über 90 % sind Frauen und Kinder betroffen. Bei Gewaltausübung kann ein Angehöriger aus der Wohnung weggewiesen und ein Betretungsverbot ausgesprochen werden.

Die Aufgabe Opfer von Gewalt in der häuslichen Sphäre zu unterstützen, mit dem Ziel, ihre Sicherheit zu erhöhen. Sie gibt:

– Hilfe zur Erhöhung von Schutz und Sicherheit für Frauen und ihre Kinder

– Infos & Unterstützung bei Wegweisung, Anzeige, Verhaftung des Täters

– Beratung über weitere rechtliche Schritte

– Hilfestellung bei Behördenkontakten

Haben Sie Fragen, wir helfen Ihnen gerne weiter – kostenfrei, vertraulich, kompetent und anonym.

tel. Terminvereinbarung unter: +43 7289/6655

Unter Beratung/Downloads und Links finden Sie weitere Infos über dieses Thema.

Jutta Müller

Jutta Müller

Gewaltberatung

+43 (0) 7289 6655
office@frauennetzwerk-rohrbach.at

Jetzt anfragen

    Skip to content